Sommernachtslesen und -schreiben

Morgen Montag, 3. Juli 2019, lese ich im Literaturhaus Lenzburg zusammen mit anderen AutorInnen der Schreibnächte. Zum Zuhören sind natürlich alle willkommen, hier ist vorab eine Kostproben:

Da ist
diese Welle von Gleichmässigkeit
Klingen
Stille
Weite

ein Moment

später
andre Akkorde
Wirbel
stehender Fluss

irgendwo
grüne Hügel
ein Ziffernblatt
Schwingung
ist

Tobias Grimbacher, für die Schreibnacht im September 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s